SITEMAP | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

sportlichaktiv.de - Ratgeber für Sport und Fitness

Artikel vom 06.08.2008 aus der Rubrik Training

Die ersten Wochen alleine im Fitnesscenter - wie fange ich an zu trainieren?

Wer fit und gesund bleiben will, sollte mindestens zwei bis dreimal pro Woche trainieren. Am besten ist dafür ein Fitnesscenter geeignet, denn dort lassen sich alle Muskelgruppen gezielt trainieren, es stehen erfahrene Profis zur Seite und aus dem reichhaltigen Angebot kann sich jeder sein persönliches Programm zusammen stellen, das nicht nur gesund ist, sondern auch richtig Spaß macht.

In den ersten Wochen ist es wichtig die richtigen Bewegungsabläufe kennen zu lernen. Die Geräte im Fitnesscenter lernen Sie am besten mit einem Trainer kennen, der Ihnen auch einen individuellen Trainingsplan zusammen stellt. Lassen Sie sich sich auch alternative Übungen zeigen und stellen Sie Fragen, wenn Sie sich bei den Bewegungsabläufen nicht sicher sind. Führen Sie alle Bewegungen langsam und konzentriert durch. So wird die richtige Bewegung am schnellsten erlernt und Fehlstellungen, die den Körper auf Dauer schädigen könnten vermieden.

Steigern Sie die Gewichte langsam aber stetig. Trainieren mit zu leichten Gewichten bringt nicht viel, wer sich gleich zu viel drauf packt, riskiert Muskelkater und gefährliche Muskelverletzungen. Es darf schon etwas ziehen, wenn die Muskeln am Anfang sehr untrainiert sind, kommt es bei der Anstrengung schon mal zu einem Zittern. Das ist völlig normal. Doch wenn Sie bei einer Übung Schmerzen bekommen, sollten Sie aufhören und eventuelle Fehlstellungen korrigieren.

In den ersten Wochen geben viele wieder auf. Weil es zu anstrengend sei, nichts bringe und da gibt es noch viele Ausreden mehr. Ihnen soll das nicht passieren? Dann machen Sie sich einen geregelten Plan. Dreimal pro Woche am besten mit einem Tag Pause dazwischen sollten fix im Terminplan stehen. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wer regelmäßig seine Übungen macht, hat auch Spaß und bleibt dran.

Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie nach einem Monat noch eine richtigen Ergebnisse sehen können. Wenn Sie ganz ehrlich sind, können Sie die Veränderungen spüren. Denn Muskeln werden langsam aufgebaut, das heißt dass auch die Körperspannung zunimmt und der Körper straffer ist. Selbst wenn Sie nichts sehen können und auch Ihre Waage nichts neues anzeigt, wird Ihre Umwelt die Veränderung bemerken.

Wer die ersten Wochen durchhält und sich für ein Leben mit Sport und Fitness entschieden hat, der hat sich für ein gesundes Leben entschieden.

TRAINING
Die besten Studio-Übungen für Anfänger

TRAINING
Die besten Übungen für das Training zu Hause

INDIVIDUALSPORT
Das erste Mal Tauchen - was ist zu beachten?

INDIVIDUALSPORT
Snowboarden in den Alpen

MANNSCHAFTSSPORT
Frauenfußball heute

MANNSCHAFTSSPORT
Der Reiz des Feldhockeys

SPORTMEDIZIN
Tauchen - aber nur mit Tauglichkeitsuntersuchung

FITNESS
Fit durch Tanzen

SPORTGERäTE
Sportgeräte zum Spielen und Aktivsein am Strand

SPORTGERäTE
Auswahl des richtigen Ergometers für das Training zu Hause

MANNSCHAFTSSPORT
Handball - rau und doch beliebt wie nie

SPORTERNäHRUNG
Sinnvolle Nahrungsergänzung beim Krafttraining

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2018 sportlichaktiv.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.