SITEMAP | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

sportlichaktiv.de - Ratgeber für Sport und Fitness

Artikel vom 06.08.2008 aus der Rubrik Sportgeräte

Sportgeräte zum Spielen und Aktivsein am Strand

In den Ferien brauchen die meisten Urlauber nicht viel: ein schönes Hotel, Sonnenschein und nette Leute. Doch wem das Entspannen und Sonnenbaden am Strand zu langweilig wird und das Erkunden und Bestaunen von Denkmälern und Bauten überdrüssig ist, der kann etwas wieder entdecken, was jedes Kind auslebt, seine Begeisterung am Spielen. Mittlerweile haben das auch Hotel- und Ferienanlagen entdeckt und erweitern ihr Angebot an Sportmöglichkeiten.

Beachvolleyball

So stehen beispielsweise zunehmend Netze für Beachvolleyball bereit. Neben der sportlichen Betätigung und dem Spaß beim Beachvolleyball ist dieses Mannschaftsspiel natürlich auch ideal, um neue Freunde zu finden.

Badminton

Die vorhandenen Netze eignen sich aber natürlich nicht nur zum Beachvolleyball, sondern können mit Hilfe eines Federballspiels auch zum Badminton genutzt werden. Außerdem trägt dieses Spiel, besonders bei Kindern, zu einer besseren Augen und Hand Koordination bei.

Frisbee

Auch das Frisbeespiel erlebt am Strand eine Renaissance, da hier eine fast unbegrenzte Anzahl an Personen egal welchen Alters miteinander spielen kann.

Boccia

Auch das Boccia, die italienische Variante des französischen Boule, wird bei Urlaubern immer beliebter. Die benötigten Kugeln gibt es mittlerweile als Sets zu kaufen. Da diese mitunter ziemlich schwer sein können, sind sie für Flugzeugreisende nicht unbedingt ideal, machen aber auf jeden Fall richtig Spaß.

Die Regeln bei allen vier Sportarten können die Mitspieler frei festlegen und insofern die benötigten Gegenstände nicht selbst mitgebracht werden können, kann man alle gegen eine meist geringe Leihgebühr bei einem Hotel oder Stand am Strand ausleihen. Für all diejenigen, die in ihrem Urlaub auch noch etwas neues lernen möchten und es sich leisten können gibt es noch weitere tolle Möglichkeiten, um am Strand aktiv zu sein. So bieten immer mehr Hotels auch Kurse für Urlauber an. Hier reicht das Angebot vom Windsurfen, Surfen und Wasserskifahren bis zum Tauchen. Auch hier sollte man sich als Urlauber immer erkundigen, ob die benötigte Ausrüstung bereits im Preis des Kurses enthalten ist oder ob es zusätzlich angemietet werden muss. Außerdem sollte bei solchen Kursen immer darauf geachtet werden, dass selbige von dem Reiseveranstalter oder dem Hotel gebucht werden, da diese somit auch für die Sicherheit der Urlauber verantwortlich sind und die Ausrüstung samt Zubehör streng kontrolliert wird.

SPORTGERäTE
Was ist bei der Auswahl eines Mountainbikes zu beachten

SPORTGERäTE
Auswahl des richtigen Ergometers für das Training zu Hause

MANNSCHAFTSSPORT
Handball - rau und doch beliebt wie nie

SPORTERNäHRUNG
Sinnvolle Nahrungsergänzung beim Krafttraining

FITNESS
Das richtige Outfit fürs Joggen im Winter

SPORTMEDIZIN
Vorbeugen und Behandeln von Überlastungen durch das Laufen

TRAINING
Die besten Studio-Übungen für Anfänger

INDIVIDUALSPORT
Skateboarden als neuer Trend der Teenager

SPORTERNäHRUNG
Gesunde und augewogene Ernährung für Ausdauersportler

FITNESS
Mit leichten Trainingsprogrammen den Frauenkörper stylen

SPORTMEDIZIN
Training ohne Kater

FITNESS
Mit Aerobic zur perfekten Figur

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2018 sportlichaktiv.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.